Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Chinesisches Horoskop für September

Chinesisches Horoskop für September

Dieser Monat steht im Zeichen des Wasser-Hahns. Das verleiht uns einen schärferen Verstand und fördert unsere Empathie, sorgt aber auch für mehr Egoismus und steigert unsere Eitelkeit.

Die Regentschaft des Wasser-Hahns schenkt uns auf intellektueller Ebene ein zusätzliches Leistungsvermögen. Wir haben einen messerscharfen Verstand und auch unser logisches und analytisches Denken ist glänzend ausgeprägt. Wir dürfen uns sogar über eine Extraportion Kreativität freuen. Wir sind auch ambitionierter als sonst und brennen darauf, unsere intellektuellen Möglichkeiten auszuschöpfen. Diese Eigenschaften erweisen sich vor allem von 4. bis 6., von 17. bis 19. und von 29. bis 30. September als förderlich für unsere Karriere und unsere Finanzen.

Ausgeprägter Intellekt

Leider nutzen wir unseren wachen Geist nicht uneigennützig, sondern ganz gezielt für unseren Vorteil. Unter der Ägide des Wasser-Hahns sind wir skrupelloser und scheuen auch nicht davor zurück, Kollegen oder Geschäftspartner auszutricksen. Möglicherweise können wir uns so den einen oder anderen Vorteil verschaffen. Allerdings leidet darunter nicht nur der Teamgeist, sondern zweifellos auch unsere Beliebtheit. Dies kann sich besonders von 1. bis 3., von 14. bis 16. und von 26. bis 28. September negativ auf unser Berufsleben auswirken.

Während der Herrschaft des Wasser-Hahns ist nicht nur unser Intellekt stärker ausgeprägt, sondern auch die soziale Intelligenz. Wir können uns besser in andere Leute hineinversetzen und deren Denkweise verstehen. Hinzu kommt eine gesteigerte Eloquenz, die uns geschickter diskutieren und argumentieren lässt. So können wir andere von unserer Sichtweise leichter überzeugen. Von diesen Eigenschaften profitiert das Liebesleben von 3. bis 6., von 11. bis 14. und von 17. bis 19. September. Dasselbe gilt für die Zeit von 23. bis 26. und von 29. bis 30. September.

Gesteigerte Rücksichtslosigkeit

Obwohl das Element Wasser einige negative Einflüsse des Hahns mildert, kann sie den gesteigerten Egoismus nicht verhindern. Dieser kann bis hin zur Rücksichtslosigkeit reichen. Auch die Eitelkeit des Hahn wird nur bedingt abgeschwächt, sodass wir gern im Scheinwerferlicht stehen stets nach Selbstbestätigung gieren. Das kann am 7., 8. und 10. sowie am 20. und 22. September für Ärger in der Beziehung sorgen.