Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Chinesisches Sternzeichen Tiger

Chinesisches Horoskop Tiger

Mutig, kämpferisch und leidenschaftlich: Das sind jene Attribute, die man dem chinesischen Sternzeichen Tiger zuschreibt. Diese Personen sind voller Elan und stellen sich jeder Herausforderung. Mit viel Ehrgeiz und Zielstrebigkeit widmen sie sich der Realisierung ihrer Vorhaben und legen dabei jede Menge Tatkraft und Optimismus an den Tag. Dabei scheuen sie kein Risiko, handeln oft spontan und nehmen gut gemeinte Ratschläge nur ungern an. Leider agieren sie dabei zu wenig überlegt und treffen oft die falschen Entscheidungen. Hauptsache, es kommt keine Langeweile auf, denn Tiger-Geborene lieben nicht nur die Abwechslung, sondern suchen auch stets das Abenteuer.

Kein Schreibtischhengst

Ein chinesisches Horoskop rät dem Tiger, besser keinen eintönigen Bürojob anzunehmen. Viel besser sind diese Sternzeichen in Berufen aufgehoben, in denen ihnen mehr Action geboten wird. Dank ihres offenen, herzlichen und temperamentvollen Wesens kommen sie bei Kollegen und Vorgesetzten für gewöhnlich recht gut an. Sie zeigen auch großes Interesse an ihren Mitmenschen und sind gern gesehene Gäste in jeder geselligen Runde.

Geballte Ladung Emotion

In ihrem Liebesleben gelten Personen, die im Sternzeichen des Tigers geboren wurden, als freundlich und warmherzig. Obwohl sie sehr emotionell sein könne, haben sie sehr wohl auch eine romantische Seite. Allerdings legen sie großen Wert auf gewisse Freiräume und schaffen es nicht immer, treu zu sein. Daher sind sie für eine Langzeitbeziehung wenig geeignet. Wie ihr Vorbild in der Natur haben sie einen ausgeprägten Jagdinstinkt und lieben die Eroberung. Andererseits haben sie eine innige Beziehung zu ihren Kindern. Und diese lässt sie im Laufe der Jahre ruhiger und besonnener werden. Besonders gut harmoniert der Tiger mit den Sternzeichen Pferd, Hund und Schwein.

Metall-Tiger

Das Element Metall verleiht dem Tiger eine ausgeprägte Zielstrebigkeit, Standhaftigkeit und Charakterstärke. Nichts kann ihn so schnell aus der Ruhe bringen, sodass er sogar in brenzligen Situationen immer einen kühlen Kopf bewahrt. Er arbeitet mit Ehrgeiz auf seine Ziele hin und lässt sich nicht so leicht davon abbringen. Das kann dazu führen, dass er bisweilen etwas stur und dickköpfig wirkt. Allerdings vereint der Tiger das sein spontanes Temperament mit strategischem Denken. Obwohl auch der Metall-Tiger nicht lange fackelt, handeln er letztendlich besonnener als etwa der Feuer-Tiger. So nimmt er seine Vorhaben nicht nur unverzüglich in Angriff, sondern weiß auch, wie er sie am besten vorantreibt. Dabei hat er keine Angst vor unorthodoxen Methoden, solange diese zweckdienlich sind. Wie alle Tiger steht auch er gerne in den Mittelpunkt …

Wasser-Tiger

Im Vergleich zum Metall-Tiger ist der Wasser-Tiger wesentlich flexibler und anpassungsfähiger. Er kann sich leichter auf ungewohnte Situationen einstellen. Das liegt daran, dass er an allem Neuen interessiert und bestrebt ist, seinen geistigen Horizont permanent zu erweitern. Der Wasser-Tiger hat ein ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und gilt als gesprächig, kommunikativ und kontaktfreudig. Er verfügt über eine erstaunliche Intuition, neigt allerdings auch zur Passivität. Das Element Wasser macht ihn sanfter, ruhiger und gelassener als die anderen Tiger. Das kann sogar so weit gehen, dass er seine Vorhaben zögerlicher in Angriff nimmt. Dieses scheinbare Manko gleicht er allerdings durch ein hervorragendes Gespür für die Befindlichkeiten seiner Mitmenschen aus. Damit wäre er für den Erfolg prädestiniert, würde er sich nicht so leicht ablenken lassen …

Holz-Tiger

Das Element Holz sorgt dafür, dass dieser Tiger mit beiden Beinen fest auf dem Boden steht. Sicherheit spielt in seinem Leben eine größere Rolle als bei seinen Artgenossen, die anderen Elementen zugeordnet werden. Daher haben materielle Güter eine größere Bedeutung für ihn, aber auch und das Festhalten an moralischen Werten gibt ihm den ersehnten Halt. Das bedeutet allerdings nicht, dass der Holz-Tiger neuen Entwicklungen gegenüber nicht aufgeschlossen wäre. Durch eine geschickte Kombination von Tradition und Innovation kann er seine Ideen ebenso geschickt wie gewinnbringend umsetzen. Dabei hilft ihm auch sein aufgeschlossenes Wesen. Seine Hilfsbereitschaft macht ihn überdurchschnittlich teamfähig, wenngleich er zu einer gewissen Oberflächlichkeit neigt …

Feuer-Tiger

Das Element Feuer macht aus diesem Exemplar den mutigsten, selbstbewusstesten und leidenschaftlichsten aller Tiger. Leider sorgt das Feuer dafür, dass diese Menschen auch ungeduldig, kämpferisch und sogar ziemlich streitbar sind. Wenn sie ihre Energie allerdings in ihre Projekte kanalisieren, dann bringen sie diese auch zügig voran. Leider haben die Feuer-Tiger auch eine ziemlich egoistische und herrische Seite, mit der sie andere Menschen ganz schön vor den Kopf stoßen können. Dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – machen sie oft eine steile Karriere, die sie bis in die oberen Management-Etagen bringt. Dabei kommen ihnen natürlich auch ihr Fleiß, ihr Ehrgeiz, ihre Zielstrebigkeit, ihre Rastlosigkeit und nicht zuletzt eine ordentliche Portion Kreativität zugute.

Erd-Tiger

Das Element Erde sorgt dafür, dass dieser Tiger sehr klug, intelligent, vernünftig und verantwortungsbewusst ist. Wie für den Holz-Tiger ist die Tradition auch für ihn sehr wichtig. Er hört nicht so gern auf seine Intuition, sondern verlässt sich lieber auf seinen Intellekt. Das sorgt dafür, dass er keine unnötigen Risiken eingeht und Abenteuern mit ungewissem Ausgang aus dem Weg geht. Seine Geduld, seine Zuverlässigkeit und seine praktische Veranlagung helfen ihm dabei, seinen Vorhaben auch Hand und Fuß zu verleihen. Ein weiterer Vorteil liegt sicher darin, dass sein Gefühlsleben ausgeglichener und gefestigter ist als bei seinen Artgenossen.