Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de

Indianisches Horoskop Biber

Wer zwischen dem 20.4. und dem 20.5. geboren ist, hat als indianisches Sternzeichen den Biber. Wie sein Vorbild in der Natur gestaltet dieses Wesen seine Umwelt mit viel Fleiß und Einsatzbereitschaft. Dabei legt es ein hohes Maß an Kreativität und Geschicklichkeit, aber auch Geduld und Ausdauer an den Tag. Biber-Geborene sind in der Regel erst zufrieden, wenn sie den Eindruck haben, etwas geleistet zu haben! Sie werden dem Element Erde zugeordnet und legen daher auch großen Wert auf eine gewisse Bodenhaftung. Mit abgehobenen Haltungen und Ansichten können sie nichts anfangen.

Das Wesen des Bibers

Ein indianisches Horoskop Biber charakterisiert dieses Sternzeichen als einen eher ruhigen und zurückhaltenden Menschen. Es liebt Beständigkeit und Kontinuität in seinem Leben und hasst Überraschungen und unvorhergesehene Ereignisse. Ebenso tendieren Biber zu traditionellen bis konservativen Werten und können Neuerungen und modernen Trends nur wenig abgewinnen. Ihre Entscheidungen treffen sie niemals spontan, sondern lassen sich immer genügend Zeit, um alle Aspekte zu beleuchten. Wenn sie eine Vereinbarung treffen, dann ist diese auch verbindlich für sie. Daher gelten sie als ausgesprochen zuverlässig. Umgekehrt haben auch sie ein großes Bedürfnis nach Sicherheit und gehen nur ungern Risiken ein. Da sie auch gerne ein finanzielles Ruhekissen haben, spielen materielle Güter eine erhebliche Rolle in ihrem Leben.

Die Besonderheiten des Bibers

Ein indianisches Horoskop Biber lässt erkennen, dass dieses Tierkreiszeichen gerne solide Verhältnisse hat. Egal, ob es sich um Freundschaft, Partnerschaft oder Familie handelt: Der Biber hasst Leichtsinn und Oberflächlichkeit. Stattdessen ist es ihm ein großes Anliegen, seinen Lieben einen gewissen Wohlstand und ein sorgloses Leben bieten zu können. Um dies zu erreichen, stürzen sich die Biber nicht selten mit großem Ehrgeiz in die Arbeit. Trotz all dieser Eigenschaft ist der Biber keineswegs ein humorloser Roboter. Er kann sehr gesellig und gesprächig sein und liebt die schönen Seiten des Lebens – vor allem gutes Essen und Trinken!

Das Liebesleben des Bibers

Ein indianisches Horoskop Biber beschreibt diese Menschen als recht sinnlich und genussfreudig, aber auch loyal und redlich. One-Night-Stands sind gar nicht nach ihrem Geschmack. Ihrem Bedürfnis nach sicheren Verhältnissen folgend ziehen sie solide Langzeitbeziehungen vor. Auch gegen die Ehe haben sie nichts einzuwenden – im Gegenteil! Sie brauchen zwar eine gewisse Zeit, bis sie jemandem vertrauen – ist es aber so weit, dann sind sie auch ein Leben lang treu. Allerdings erwarten sie dieses Verhalten auch von ihren Partnern oder Partnerinnen. Andererseits würde es ihm niemals in den Sinn kommen, eine Beziehung nur wegen einer vorübergehenden Krise zu beenden. Trotz des ausgeprägten Bedürfnisses nach Harmonie kann der Biber ganz schön starrsinnig sein. Um nicht als Schwächling zu gelten, verbirgt er aber oft seine wahren Gefühle – und seine sensible Seite …

Partner und Freunde des Bibers

Wie das Vorbild in der Natur baut der Biber an einem Damm – oder besser gesagt: an einem Heim. Er möchte, dass es seinen Lieben gut geht und es ihnen an nichts fehlt. Obwohl er ein ausgesprochener Beziehungs- und Familienmensch ist, spielt ein großer Freundeskreis ebenfalls eine wichtige Rolle für ihn. Biber sind alles andere als Stubenhocker und ziehen mit ihren Kumpels oder Kumpaninnen ganz gern um die Häuser. In einer großen Runde blühen sie richtig auf – vor allem dann, wenn es ausgelassen zugeht …