Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de

Indianisches Horoskop Lachs

Wer zwischen dem 23.7. und dem 22.8. geboren wurde, hat als indianisches Sternzeichen den Lachs. Wie sein Vorbild in freier Natur steckt auch dieses Geschöpf voller Energie. Es scheut weder Gefahren noch Strapazen und überwindet jedes noch so große Hindernis, um an sein Ziel zu gelangen. Mutig schwimmt es gegen den Strom in seine Heimat, den Ort seiner Geburt. Dabei lässt es sich durch nichts und niemanden von seinem Weg abbringen.

Das Wesen des Lachses

Ein indianisches Horoskop Lachs charakterisiert Menschen mit diesem Totem daher als sehr zielstrebig. Sie haben eine starke Persönlichkeit und gelten als ehrgeizig und strebsam. Dabei verfügen sie nicht nur über einen erstaunlichen Elan, sondern erweisen sich aus als kreativ und einfallsreich. Das ist ihnen durchaus bewusst, weswegen Lachs-Geborene über jede Menge Selbstvertrauen verfügen. Sie können sich leidenschaftlich für eine Sache begeistern und fast uneingeschränkt dafür einsetzen. Diese Leidenschaft überträgt sich nicht selten auf andere, weshalb Lachs-Geborene es glänzend verstehen, Menschen für ihr Anliegen zu begeistern. Sie haben ein Gespür dafür, andere zu leiten und hinter sich zu versammeln, sodass sie auch ausgezeichnete Führungsqualitäten aufweisen.

Die Besonderheiten des Lachses

Ein indianisches Horoskop Lachs zeigt aber auch, dass dafür gewisse Voraussetzungen nötig sind. Hat dieses Sternzeichen seine Berufung gefunden, dann nutzt es all seine Talente, Fähigkeiten und Möglichkeiten, um sich dafür einzusetzen. Gibt es nichts, was es so in seinen Bann zieht, dass es seinen typischen Missionierungseifer entwickelt, dann kann es ganz schön anstrengend sein. Es fühlt sich unausgelastet und weiß nicht so recht, wohin mit seiner Energie. So geht es anderen mit weniger wichtigen Anliegen auf die Nerven. Andererseits wird deutlich, dass Lachs-Menschen in der wärmsten Zeit des Jahres das Licht der Welt erblicken. Das äußert sich vor allem darin, dass sie ein sonniges und fröhliches Gemüt haben. Darüber hinaus gelten sie als gesellig und gesprächig und können auch sehr großzügig und spendabel sein.

Das Liebesleben des Lachses

Ein indianisches Horoskop Lachs beschreibt diese Menschen als besonders kommunikativ und kontaktfreudig. Das kommt ihnen natürlich bei der Partnersuche zugute. Besonders sympathisch macht sie die Tatsache, dass sie auch liebevoll und warmherzig sein können. Wenn sie die Spendierhose anhaben, tun sie das allerdings nicht ganz selbstlos. Dasselbe gilt für soziale und karitative Projekte. Sie stehen einfach gerne im Mittelpunkt und erwarten auch die gebotene Dankbarkeit für ihr Engagement. Noch lieber als Anerkennung ist ihnen Bewunderung: Eigentlich träumt jeder Lachs-Geborene davon, ein Star zu sein! Um von seinem aktuellen oder potenziellen Partner angehimmelt zu werden, kann der Lachs-Geborene erstaunlich wandlungsfähig sein. Je nach Bedarf spielt er auf der kühl-distanzierten Klaviatur ebenso wie auf der romantisch-leidenschaftlichen …

Partner und Freunde des Lachses

So ist es nicht verwunderlich, dass der Lachs recht begehrt und selten alleinstehend ist. Wenn er meint, den Richtigen oder die Richtige gefunden zu haben, dann liebt er diesen total und ist ihm auch treu. Gefährlich wird es, wenn er in seinem Gegenüber nicht den ersehnten Seelenverwandten erkennt und sich unverstanden fühlt. In diesem Fall hört sein Herz auf, für seinen Schatz zu schlagen und der Lachs begibt sich wieder auf die Suche. Am besten lässt er sich halten, wen man ihm immer wieder Komplimente macht. Auch der Freundeskreis des Lachses ist groß. Und wer ihm die nötige Bewunderung entgegenbringt, kann von ihm alles haben …