Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Keltisches Horoskop Birke

Keltisches Horoskop Birke

Menschen, die im Zeichen der Birke (24.6.) geboren sind, gelten als sensibel, kreativ, optimistisch, hilfsbereit und entsprechend beliebt. Ihre Hilfsbereitschaft geht oft sogar so weit, dass sie sich regelrecht für andere Menschen aufopfern. So, wie Birken selbst in schwierigen klimatischen Umgebungen gedeihen und wachsen können, haben auch die in ihrem Zeichen geborenen Personen eine positive Lebenseinstellung und machen das Beste aus jeder Lebenslage.

Birke-Menschen sind nicht nur stets guter Dinge, sondern können sogar hoffnungslose Idealisten sein, die sogar bereit wären, nur von Luft und Liebe zu leben. Ihr Charme, ihr Humor und ihre Intellektualität machen sie zu beliebten Gesprächspartnern und Diskussionsteilnehmern und sorgen dafür, dass sie überall gerne gesehen und in jeder Runde willkommen sind. Nur in seltenen Fällen löst diese fröhliche Grundhaltung Missgunst aus.

Auf beruflicher Ebene gelten Birke-Menschen als diszipliniert sowie als ziel- und lösungsorientiert. In perfektionistischer Weise trachten sie danach, ihre Aufgaben optimal zu erfüllen und legen dabei eine gehörige Portion Ehrgeiz an den Tag. Gleichzeitig gelten sie im Kollegenkreis als hilfsbereit, aufrichtig und offenherzig. Sie sind zwar stets strebsam, tun dies aber nie zu ihrem eigenen Vorteil, sondern für die gute Sache und die und gemeinsamen Ziele.

Angesichts ihres eher sanften Wesens wird das Liebesleben der Birke-Menschen nicht gerade von Leidenschaft geprägt sein. Dafür sind sie treue Gefährten, die verantwortungsvoll sind und ihrem Schatz jede Menge Rückhalt bieten, denn für seine Liebsten würde ein Birke-Mensch alles nur Erdenkliche tun. Gesundheitliche Probleme bekommt er nur, wenn er mit seinen Gefühlen nicht im Reinen ist – und in diesem Fall ist es von Vorteil, wenn er einen starken Menschen an seiner Seite hat.

Keltisches Horoskop Birke Partner

Birke und Ahorn

Der zielstrebige Ahorn ist in dieser Kombination zweifellos der dominante Part. Wenn er im Gegenzug der Birke genügend Halt und Geborgenheit vermittelt, kann diese ganz gut damit leben. Ansonsten wird sie sich früher oder später eingeschränkt fühlen und nicht mehr mitspielen …

Birke und Apfelbaum

In diesem Fall treffen zwei sensible und einfühlsame Wesen aufeinander. Da beide eine sehr kreative Ader haben, wird ihnen auch sicherlich nicht langweilig miteinander. Wenn der Apfelbaum in der Birke auch noch die Abenteuerlust weckt, dann wird das eine wunderbare Partnerschaft!

Birke und Birke

Treffen zwei identische Sternzeichen aufeinander, dann sind ja die Voraussetzungen schon einmal ziemlich gut. Schließlich teilt man dieselben Vorlieben und Abneigungen. Die große Leidenschaft wird hier zwar nicht ausbrechen, aber für Liebe, Treue und Harmonie ist gesorgt!

Birke und Buche

Zwar wird in dieser Konstellation die Buche sicher die Führungsrolle übernehmen. Das stört die Birke aber nicht, solange sie dafür genügend Rückhalt und Geborgenheit bekommt. Ein Problem könnte hier allerdings sein, dass es die Buche mit der Treue nicht immer so genau nimmt …

Birke und Eberesche

Obwohl auch die Eberesche eine sensible Seite hat, dürfte ihr ungestümes und leidenschaftliches Temperament die Birke zumeist überfordern. Auch ist sie nicht in der Lage, der Birke den ersehnten Halt zu geben. Doch ihre Lebenslust verbindet die beiden und sorgt für eine schöne Freundschaft!

Birke und Eiche

Obwohl diese Sternzeichen sehr unterschiedliche Charaktere verkörpern, passen sie doch erstaunlich gut zusammen. Die robuste Eiche gibt der Birke Sicherheit und Geborgenheit, die ihr sehr wichtig sind. Auch, was die Themen Liebe und Treue betrifft, liegen die zwei ganz auf einer Ebene!

Birke und Esche

Die Voraussetzungen für diese zwei Zeitgenossen sind alles andere als günstig. Die Esche ist ein relativ dominantes und egoistisches Wesen, während die Birke sehr harmoniebedürftig und nachgiebig ist. Auf Dauer ist sie aber nicht bereit, stets mehr zu geben, als sie zurückbekommt …

Birke und Feigenbaum

Ambivalent verläuft das Verhältnis zwischen diesen beiden Sternzeichen. Einerseits ist der ruhigen und vernünftigen Birke der Feigenbaum zu unstet und zu sprunghaft. Andererseits vereint sie die Sehnsucht nach einer harmonischen Beziehung und einem ebensolchen Familienleben.

Birke und Hainbuche

Die Hainbuche stellt hohe Ansprüche an einen Partner oder eine Partnerin. Man muss schon strenge Kriterien erfüllen, damit man zum Zug kommt. Gelingt dies der kreativen und optimistischen Birke, dann kann das aber eine ausgesprochen harmonische und idyllische Beziehung werden!

Birke und Haselstrauch

Der Haselstrauch gilt als ebenso treuer, loyaler, zuverlässiger und liebenswürdiger Partner wie die Birke. Einziges Hindernis für eine perfekte Partnerschaft sind seine Stimmungsschwankungen. Schafft es die Birke, damit klarzukommen, so kann das eine harmonische Beziehung werden.

Birke und Kastanie

Die zielorientiert denkende Kastanie ist bei der Partnerwahl ziemlich anspruchsvoll. Kann aber die Birke ihr Herz erobern, dann kommen die beiden Sternzeichen wunderbar miteinander aus! Das sind glänzende Bedingungen für eine Partnerschaft, die harmonisch ist und lange hält!

Birke und Kiefer

Die Anfangsphase kann zwischen diesen beiden Sternzeichen ein bisschen holprig verlaufen. Meist ist die Kiefer der ruhigen, zurückhaltenden Birke etwas zu temperamentvoll und unberechenbar. Kennen die zwei einander aber näher, dann können sie sich sehr gut aufeinander einstellen!

Birke und Linde

Eine zwiespältige Angelegenheit wird die Beziehung mit einer Linde. Einerseits stellt der Hang der Linde zur Eifersucht ein nicht zu unterschätzendes Hindernis dar. Andererseits ist es gerade die Birke, die damit besonders gut umgehen und sie entsprechend besänftigen kann …

Birke und Nussbaum

Der Nussbaum ist der Birke höchstwahrscheinlich zu emotionell und zu temperamentvoll. Dass er auch noch zu übertriebener Eifersucht neigt und auch vor Gefühlsausbrüchen nicht zurückschreckt, ist wohl zu viel für sie. Da grenzt es an ein Wunder, wenn das Ganze langfristig funktioniert …

Birke und Ölbaum

Was diese beiden Sternzeichen sicherlich verbindet, ist ein eher ruhigeres Temperament. Doch auch ihre ausgeprägte Freiheitsliebe ist ihnen gemein. Wenn die Birke dann auch das erhebliche Ruhebedürfnis des Ölbaums akzeptiert, dann sind die zwei wie füreinander geschaffen!

Birke und Pappel

Wenn zwei sensible und gefühlvolle Sternzeichen aufeinandertreffen, sind das schon einmal gute Voraussetzungen. Dennoch muss die Birke ihr ganzes Selbstvertrauen aufbringen, um mit der selbstbewussten Pappel mithalten zu können. Dafür kann ihr diese jede Menge Halt bieten …

Birke und Tanne

Was die Einstellung zu Treue und Loyalität betrifft, liegen diese zwei ganz auf einer Wellenlänge. Leider bekommt die Birke bei der Tanne nicht den ersehnten Halt, während die Tanne bei der Birke die Leidenschaft vermisst. Eine Freundschaft ist da wahrscheinlicher als eine Beziehung …

Birke und Ulme

Bei der Ulme bekommt die Birke die für sie so wichtige Geborgenheit. Umgekehrt kann die Birke mit ihrer Kreativität jede Menge Farbe in den Beziehungsalltag bringen. Allerdings neigt die Ulme zur Eifersucht – und das kann immer wieder einen Schatten auf die Partnerschaft werfen.

Birke und Weide

Sowohl die Birke als auch die Weide sind empfindsame und gefühlsbetonte Wesen! Während sich die Weide von anderen Sternzeichen oft dominieren lässt, besteht diese Gefahr vonseiten der Birke nicht. Dazu ist diese viel zu selbstlos und rücksichtsvoll: Das ergibt eine grandiose Partnerschaft!

Birke und Zürgelbaum

In diesem Fall haben sich zwei gesucht und gefunden, denn der Zürgelbaum gilt als nahezu perfekter Partner für die Birke! Er ist ebenso treu und loyal wie sie, schenkt ihr Halt und Geborgenheit und unterstützt sie bei all ihren Vorhaben. Das kommt fast einem Lottosechser gleich!

Birke und Zypresse

Was die kreative Ader und das künstlerische Talent betrifft, passen diese zwei Sternzeichen sehr gut zusammen. Die Neigung der Zypresse zur Exaltiertheit wird von der Birke ebenfalls toleriert. Es kann allerdings sein, dass die Zypresse sie mit ihrem stürmischen Temperament überfordert …