Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Keltisches Horoskop Eberesche

Keltisches Horoskop Eberesche

Personen, die unter der Ägide der Eberesche (1.4. – 10.4. und 4.10. – 13.10.) geboren wurden, sind emotional sehr feinsinnig und haben ein gutes Gespür für die Gefühle anderer Menschen. Leider empfinden diese emotionalen Charaktere nicht nur Glück, sondern auch Unglück besonders intensiv. Da die Eberesche als ausgesprochen anpassungsfähiger Baum gilt, der überall Wurzeln schlagen, blühen und gedeihen kann, ist auch für Eberesche-Menschen Heimat dort, wo ihr Herz hingehört. Sind sie erst einmal heimisch geworden, so gelten sie als besonders freundliche und hilfsbereite Nachbarn.

Im Berufsleben gehen Eberesche-Menschen sehr feinfühlig und diplomatisch vor und gelten daher auch als begnadete Vermittler, die jeden Streit schlichten und wieder geordnete Verhältnisse herstellen können. Sie sind wissbegierig und versuchen immer, gut über das Geschehen in der Welt und in ihrem Umfeld informiert zu sein.

Die Geschwindigkeit, mit der sie ihre Entscheidungen fällen, lässt jedoch zu wünschen übrig, denn sie gelten als eher träge und gemächlich, was nicht selten von den Vorgesetzten und dem Kollegenkreis beanstandet wird. Die scheinbare Entscheidungsschwäche ist allerdings der Tatsache geschuldet, dass sie einfach nur sehr gewissenhaft das Für und Wider abwägen.

Das liegt nicht zuletzt daran, dass Eberesche-Geborene großen Wert auf Harmonie in ihrem Leben legen. In der Liebe gelten sie als ebenso faire wie treue Partner, die von der Romantik bis zur Leidenschaft eine breite Palette an Gefühlen anzubieten haben. Fehler können sie allerdings nicht verzeihen, was so manche gut funktionierende Beziehung belastet, zumal ja niemand perfekt ist. Die fehlende Toleranz und der daraus resultierende Ärger können sich sogar auf die Gesundheit schlagen – und hier wiederum vor allem auf die Haut und die Psyche!

Keltisches Horoskop Eberesche Partner

Eberesche und Ahorn

Der individualistische und freiheitsliebende Ahorn gibt der Eberesche einiges aufzulösen. Er ist nervös, hektisch, umtriebig und ruhelos – und er will sich keinesfalls in irgendein Korsett zwängen lassen. In den meisten Fällen ist die Herausforderung für die Eberesche dann doch zu groß …

Eberesche und Apfelbaum

Das treue, liebenswerte und ausgleichende Naturell des Apfelbaums ist sicherlich ein Gewinn. Er nimmt die Beziehung richtig ernst und gibt sich auch entsprechende Mühe. Beide Sternzeichen verfügen darüber hinaus über jede Menge Kreativität, sodass sicher keine Langeweile aufkommt!

Eberesche und Birke

Die charmante Birke ist ein seltenes Wesen, da ihr nur ein Tag im Jahr zugeordnet wird. Die Eberesche braucht aber nicht traurig zu sein, denn die Voraussetzungen für eine Partnerschaft sind ohnehin nicht gut! Die Eberesche ist einfach zu leidenschaftlich für die zurückhaltende Birke …

Eberesche und Buche

Die Buche ist zwar nicht dominant, aber ausgesprochen anspruchsvoll. Entsprechend lange lässt sie sich Zeit, bis sie jemanden erhört. Das könnte die Geduld der Eberesche zu sehr strapazieren. Behält sie die Nerven, können die beiden einander aber ziemlich gut ergänzen …

Eberesche und Eberesche

Obwohl sich Vorlieben und Abneigungen beim selben Sternzeichen gleichen, lernen seine Vertreter einander gar nicht so leicht kennen. Ist das hier doch der Fall, dann treffen zwei Charaktere aufeinander, die ihre Visionen nicht nur gemeinsam entwickeln, sondern auch ausleben können!

Eberesche und Eiche

Mit der kräftigen und selbstbewussten Eiche muss man sehr vorsichtig umgehen! Sie erträgt es nur schwer, wenn man ihr widerspricht oder sie in ihrer Freiheit einzuschränken versucht. In einer Partnerschaft muss die Eberesche daher jede Menge Geduld und Toleranz an den Tag legen!

Eberesche und Esche

Nachdem hier zwei lebenslustige Wesen zusammentreffen, geht ganz schön die Post ab. Nicht selten bilden Esche und Eberesche ein richtiges Traumpaar. Das Maß an Glamour und Leidenschaft kann allerdings auch dazu führen, dass die Beziehung ein rasches Ablaufdatum hat …

Eberesche und Feigenbaum

Die Voraussetzungen für eine Partnerschaft sind hier besser, als sie auf den ersten Blick erscheinen! Die offene und lebensfrohe Eberesche muss allerdings erst das Vertrauen des introvertierten und verschlossenen Feigenbaums gewinnen: Gelingt ihr das, wird das sehr intensiv …

Eberesche und Hainbuche

Die korrekte, ordnungsliebende und auch ein wenig dominante Hainbuche stellt eine ganz schöne Herausforderung für die freiheitsliebende Eberesche dar. Da sich die Toleranz der Hainbuche ebenfalls in Grenzen hält, sind die Voraussetzungen für eine Beziehung nicht gerade ideal …

Eberesche und Haselstrauch

Aufgrund seiner sozialen Ader zeigt der Haselstrauch meist ein vielfältiges Engagement. Das führt leider dazu, dass die Zeit für eine Beziehung oft karg bemessen ist. Eine Partnerschaft verläuft nur harmonisch, wenn die Eberesche damit umgehen kann oder sich selbst entsprechend engagiert!

Eberesche und Kastanie

Die Kastanie geht sehr systematisch, zielorientiert und bisweilen sogar berechnend vor. Als Ergebnis ihrer Kalkulationen kann sich auch eine Beziehung mit einer Eberesche ergeben. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass diese bereit ist, sich dieser strengen Prüfung zu unterziehen!

Eberesche und Kiefer

Die Kiefer gilt als ausgesprochen anspruchsvoll und ein wenig egoistisch. Soll sich hier eine harmonische Partnerschaft anbahnen, dann muss die sensible Eberesche ihre Interessen zurückstecken und sich ganz auf die Kiefer einstellen. Das wird der Eberesche allerdings nicht leichtfallen …

Eberesche und Linde

Die verträumte und ein wenig weltfremde Linde wird oft vom Weltschmerz gepackt. Solange die Eberesche sensibel und fürsorglich genug ist, um sie aus ihrer Lethargie zu reißen, kann das eine harmonische Beziehung werden! Den Großteil der Last muss allerdings die Eberesche tragen …

Eberesche und Nussbaum

Das Verhältnis der Eberesche zum dynamischen und tatkräftigen Nussbaum ist zwiespältig. Einerseits handelt es sich hier um zwei leidenschaftliche Wesen, die erotische Höhepunkt erleben können. Andererseits laufen sie Gefahr, dass der graue Alltag sie bald einholt …

Eberesche und Ölbaum

Der bodenständige Ölbaum macht es der feinsinnigen Eberesche nicht leicht! Einerseits kann das zielstrebige Wesen nur schlecht mit Kritik umgehen. Andererseits kann der Ölbaum in einer Partnerschaft recht wortkarg und eigenbrötlerisch sein, sodass bald Langeweile aufkommt …

Eberesche und Pappel

Die kluge Pappel ist ein wunderbarer Gesprächspartner für die Eberesche. Da beide Sternzeichen gefühlvoll und romantisch veranlagt sind, können sich schöne Stunden ergeben. Allerdings muss die Eberesche der Pappel dabei helfen, ihre Unsicherheit und Schüchternheit zu überwinden …

Eberesche und Tanne

Die stets etwas hintergründige und geheimnisvolle Tanne erregt sicher das Interesse der Eberesche. Wer sich von ihrer etwas kühlen Distanziertheit nicht gleich am Anfang abschrecken lässt, findet in ihr einen treuen und warmherzigen Freund, aber auch einen leidenschaftlichen Partner!

Eberesche und Ulme

Diese Sternzeichen haben zwar nicht viele Gemeinsamkeiten, können einander aber gut ergänzen. Die kreative und künstlerisch veranlagte Eberesche ist der Ideengeber, während die tolerante, weltoffene und vor allem praktisch veranlagte Ulme für deren Umsetzung sorgt …

Eberesche und Weide

Sowohl die Eberesche als auch die Weide gelten als sensible intuitive und kritische Wesen. Leider kann das so weit gehen, dass sie etwas zu viel grübeln! Daher ist hier Vorsicht angebracht, damit die beiden vor lauter Nachdenklichkeit nicht auf die schönen Seiten des Lebens vergessen!

Eberesche und Zürgelbaum

Der Zürgelbaum wirkt anfangs etwas steif, arrogant und vielleicht sogar abweisend. Daher braucht die Eberesche etwas Geduld, bis sie diese harte Nuss knackt. Gelingt ihr das, dann hat sie aber im Zürgelbaum zweifellos einen überaus treuen, loyalen und verlässlichen Partner …

Eberesche und Zypresse

Die Zypresse ist nicht nur ein freiheitsliebendes Wesen, sondern auch eine Visionärin mit erstaunlicher Weitsicht. Die Eberesche kann von ihr lernen, wie sich Kontroversen einfach entschärfen lassen. So können die beiden eine ausgesprochen intuitive und tiefgründige Partnerschaft eingehen …