Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de

Partnerhoroskope

Ihr Partnerhoroskop für Dienstag, den 17. September 2019


Partnerhoroskop Widder

Der Widder steht chronologisch an erster Stelle im Tierkreis und gilt im Allgemeinen als sehr agil und temperamentvoll. Dieses Sternzeichen blickt nicht zurück, sondern stets nach vorn. So nagen auch schlechte Erfahrungen mit einer Partnerschaft nicht lange an ihm und er steckt sie locker weg. Hatte er Pech, so stellt er sich mutig allen Herausforderungen und schickt sich stets von Neuem an, jemanden zu erobern. Dabei kann es allerdings auch vorkommen, dass er anderen das Herz bricht. Doch auch das hält den Widder nicht davon ab, auf Kurs zu bleiben.

So ist es nicht leicht für den Widder, das geeignete Tierkreiszeichen für eine Partnerschaft zu finden. Schließlich können sich nicht alle auf seine Wesenszüge einstellen. Dieses Partnerhoroskop verrät Ihnen, wie die Tendenzen aussehen und welches Sternzeichen am ehesten mit einem Widder harmoniert. Das Geschlecht spielt dabei eine untergeordnete Rolle, denn Widder-Frauen unterscheiden sich in ihrem Verhalten nur geringfügig von ihren männlichen Pendants. Letztendlich sind sie ähnlich dynamisch, energiegeladen und unternehmungslustig wie die Männer.

Der Widder gilt als Feuerzeichen und daher als besonders leidenschaftlich. Es ist dabei ganz egal, ob es sich um einen kurzfristigen Flirt oder um eine Langzeitbeziehung handelt. Wenigstens kann man sich bei einem Widder sicher sein, dass er stets ehrlich und aufrichtig ist. Er scheut sich nicht, Probleme offen anzusprechen und zu sagen, was er sich denkt – selbst, wenn er sein Gegenüber verletzt …

Worauf legt der Widder in einer Partnerschaft Wert?

Als relativ kämpferisches und streitbares Tierkreiszeichen bricht der Widder schon einmal einen Streit vom Zaum. Dabei geht es nicht immer nur um die Sache: Bisweilen langweilt ihn ein Übermaß an Harmonie einfach! Dennoch gelingt es ihm immer wieder, am Ende als der Unschuldige dazustehen und dem anderen ein schlechtes Gewissen einzureden.

Andererseits kann dieses Feuerzeichen auch sehr kreativ sein und seinen Partner oder seine Partnerin inspirieren und mit seinem Optimismus anstecken. Genau deshalb kann man ihm für seine Ausrutscher nicht lange böse sein. Leider ist ihm das auch bewusst, sodass er dieses Talent oft genug ganz gezielt zu seinem Vorteil nutzt. Auf Wesenszüge wie Rücksichtnahme, Einfühlungsvermögen und Kompromissbereitschaft hofft man in einer Partnerschaft mit einem Widder also eher vergeblich …

So macht dieses Tierkreiszeichen seinem Partner oder seiner Partnerin das Leben nicht leicht. Es will immer seinen Kopf durchsetzen – und das ohne Rücksicht auf Verluste. Dabei erweist sich der Widder als wenig lernfähig und neigt dazu, Fehler aus der Vergangenheit immer wieder zu machen. Das liegt allerdings nicht an mangelnder Intelligenz, sondern vielmehr an seinem Temperament. In seiner impulsiven Spontaneität folgt er einfach gewohnten Verhaltensmustern, ohne sich viele Gedanken zu machen.

Was bedeutet Liebe für einen Widder?

Und trotzdem macht sein Wagemut den Widder zu einem äußerst erfolgreichen Zeitgenossen. Es gelingt ihm immer wieder, selbst unmöglich scheinende Vorhaben zu realisieren. Das liegt nicht zuletzt daran, dass er vor Selbstbewusstsein nur so strotzt und von seinen Fähigkeiten überzeugt ist!

So ist es auch nicht weiter erstaunlich, dass der Widder für eine Beziehung sehr wohl geeignet ist! Tief in seinem Inneren sehnt er sich nach einer Partnerschaft, die ihm Wärme, Zuneigung und Geborgenheit gibt. Kann ihm ein Partner oder eine Partnerin dieses Gefühl vermitteln, so wird der Widder sehr wohl ein treuer und loyaler Gefährte sein!

Am besten kommt ein Widder mit einem Löwen aus. Eine solche Beziehung funktioniert dann optimal, wenn der Löwe nicht die alleinige Führungsrolle beansprucht. Dazu muss er allerdings seinen angeborenen Hang zur Dominanz ablegen – oder wenigstens etwas herunterschrauben. Ganz nach dem Geschmack des Widders und nicht minder leidenschaftlich ist die Partnerschaft mit dem dritten Feuerzeichen: dem Schützen. Beide Sternzeichen brauchen ihren Freiraum und gewähren diesen dem Gegenüber auch bereitwillig. Und das ist eine ideale Voraussetzung für eine langfristige und harmonische Beziehung …