Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Wochenhoroskop (11. bis 17. Februar)

Wochenhoroskop (11. bis 17. Februar)

Die aktuelle Woche kann leider nicht mit der durchaus angenehmen und unaufgeregten Vorwoche mithalten! Von Montag bis Donnerstag verdunkeln düstere Gewitterwolken den Himmel. Auslöser ist eine Mars-Uranus-Konjunktion, die noch dazu im Sternzeichen des Widders stattfindet. Gradgenau und damit voll wirksam wird dieser Aspekt am Mittwoch.

Diese Konstellation sorgt traditionell für Spannungen – und diese können durchaus heftig ausfallen. Wenn der aggressive Mars im kämpferischen Tierkreiszeichen Widder auf den rebellischen Uranus trifft, kann das für heftige Entladungen sorgen. Wir haben unsere Emotionen nur schwer unter Kontrolle und so mancher Wutausbruch ist damit vorprogrammiert.

Positive Energie

Das betrifft nicht nur unser Alltagsleben, sondern kann sogar politische und gesellschaftliche Auswirkungen haben. Unter anderem ist damit zu rechnen, dass die Zahl der Gewaltverbrechen steigt. Es wäre sogar denkbar, dass es vermehrt zu Terroranschlägen oder kriegerischen Auseinandersetzungen kommt!

Harmonischere Zukunft

Im persönlichen Umfeld müssen wir mit einem empfindlichen Nervenkostüm rechnen. Das führt in weiterer Folge dazu, dass unsere Reizschwelle deutlich niedriger ist als sonst. Da wir erheblich streitbarer sind, als dies üblicherweise der Fall ist, sind Konfrontationen wohl unausweichlich! Haben wir erst einmal die Beherrschung verloren, sagen wir möglicherweise Dinge, die wir später bereuen. Das endet nicht nur in Streitigkeiten, sondern kann sogar zu Trennungen führen …

Zu allem Überfluss wirkt sich die Mars-Uranus-Konjunktion auch auf technische Geräte aus. Ganz egal, ob Computer, Haushalts- oder Unterhaltungselektronik: Sie alle sind nun empfindlicher! Durch die Unkonzentriertheit der Menschen und die Anfälligkeit der Technik steigt auch die Unfallgefahr. Umso wichtiger ist es, ruhig Blut zu bewahren, durchzuatmen, uns zu konzentrieren und uns möglichst zu beherrschen!