Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Wochenhoroskop (18. bis 24. Februar)

Wochenhoroskop (18. bis 24. Februar)

Eine schwierige Woche liegt hinter uns, aber die kommenden Tage werden uns dafür weitgehend entschädigen! Vor allem das Thema Liebe wird nun großgeschrieben, denn die Sterne warten mit spannenden Aspekten für uns auf! Auslöser der positiven Entwicklungen im Privatleben ist eine Venus-Saturn-Konjunktion. Diese hat schon am Sonntag begonnen und dauert bis Dienstag an.

Diese Konstellation ist insofern interessant, als der forsche Saturn ja eigentlich der Gegenspieler zur liebvollen Venus ist. Während Venus die emotionale und harmonische Seite der Liebe symbolisiert, steht Saturn für die intellektuellen und nüchternen Aspekte. Betont Venus die romantischen Eigenschaften der Liebe, so forciert Saturn die praktischen Seiten – und die damit verbundenen Grenzen.

Vernunftehe

Die Konjunktion der beiden Planeten fördert somit nicht die grenzenlose, ausufernde und mitunter vielleicht sogar unvernünftige Liebe. Man ist nicht bis über Ohren verliebt und stürzt sich auch nicht Hals über Kopf in ein Abenteuer. Vielmehr geht das Ganze in Richtung einer Vernunftehe. Man tendiert wohl eher zur zweiten Wahl, solange diese langfristig als die sinnvollere Entscheidung zu sein scheint …

Seelenverwandte

In einem besonderen Licht erscheint die Venus-Saturn-Konjunktion, wenn man bedenkt, dass fast zeitgleich ein Venus-Neptun-Sextil besteht. Im Gegensatz zu Venus und Saturn verkörpert Neptun weder die romantische noch die intellektuelle Seite der Liebe, sondern vor allem die spirituelle!

Das mildert den schroffen Gegensatz zwischen Venus und Saturn etwas ab. Gleichzeitig verstärkt es das Bedürfnis, einen Seelenverwandten zu suchen – und die Sehnsucht, ihn zu finden. Alles in allem bedeuten diese zwei Konstellationen, dass wir uns in dieser Woche nicht nur mehr nach Liebe sehnen. Wir werden auch verstärkt über sie nachdenken und ihr mehr spirituelle Bedeutung beimessen …