Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Wochenhoroskop (20. bis 26. April)

Wochenhoroskop (20. bis 26. April)

Eigentlich beginnt die neue Woche doch recht vielversprechend. Ein Mond-Saturn-Sextil sorgt für ein angenehmes Maß an Stabilität und Kontinuität. Das ist uns dabei behilflich, gewisse Dinge in Ordnung zu bringen und etwaige Altlasten zu entsorgen. Erledigen Sie also am Montag so viel wie möglich, denn noch fällt Ihnen das leicht!

Bereits am Dienstag sorgt ein Sonne-Saturn-Quadrat für schlechtere Bedingungen. Wie wir am Vortag gesehen haben, steht Saturn nicht per se für schlechte Einflüsse. Vielmehr ist er ein Warner, der uns darauf hinweist, dass etwas nicht stimmt. Wir müssen uns also überlegen, ob wir am Vortag alle Hindernisse beseitigt haben. Möglicherweise gibt es da noch immer Baustellen in unserem Leben, die zu beheben wären.

Tauwetter

Kurzfristige Entwarnung kann man dann am Freitag geben, denn ein Mond-Neptun-Sextil fördert die Harmonie im zwischenmenschlichen Bereich. Das kommt natürlich Partnerschaften zugute, in denen kurzfristig Tauwetter Einzug hält. Noch mehr aber profitieren Freundschaften davon, die sogar wieder einmal richtig aufblühen können.

Reizbarkeit

Gute Freunde können Sie am Samstag gut gebrauchen, denn eine Merkur-Pluto-Spannung sorgt für Unruhe und eine gewisse Reizbarkeit. In dieser Situation ist es besonders wichtig, sich gegenüber geliebten Menschen zusammenzureißen. Halten Sie jetzt unbedingt Ihr Temperament im Zaum und achten Sie auf die Wahl Ihrer Worte!

Der Sonntag steht dann im Zeichen einer Sonne-Uranus-Konjunktion, die uns ebenfalls nervös und ungeduldig macht. Darüber hinaus neigen wir stärker zum Egoismus, als das sonst der Fall ist. Es gilt daher, weniger an sich selbst zu denken und etwas mehr Rücksicht auf die Gefühle anderer zu nehmen. Wenn uns das gelingt, dann sollten wir den Sonntag unbeschadet überstehen …