Ihr Horoskop – Aktuell bei GOastro.de
Wochenhoroskop (27. Juli bis 2. August)

Wochenhoroskop (27. Juli bis 2. August)

Eine ebenso interessante wie spannende Woche kommt auf uns zu! Wir werden zwar einige Entscheidungen treffen müssen, können dabei aber ganz auf unsere Intuition vertrauen. Wir sollten aber gleichzeitig realistisch bleiben und nicht die Bodenhaftung verlieren! Wer Zurückhaltung übt, kann aber nichts falsch machen …

Der Einstieg in die Woche wird leider nicht optimal. Am Montag sind wir nicht bei bester Laune, denn eine Spannung zwischen Merkur und Mars macht unzufrieden und leicht reizbar. Zum Glück sorgt bald schon ein Jupiter-Neptun-Sextil dafür, dass sich die Stimmung wieder bessert. Die Position des Mondes zu diesem Sextil leistet am Dienstag auch einen Beitrag, damit wir wieder gut drauf und entsprechend einfallsreich sind.

Optimismus und Leichtsinn

Am Mittwoch steht der Erdtrabant im Schützen – und das macht uns zuversichtlich. Entsprechend optimistisch nehmen wir unsere Vorhaben in Angriff. Allzu übermütig sollten wir jedoch nicht werden! Schließlich verleitet uns eine Opposition von Merkur und Jupiter am Donnerstag dazu, leichtsinnig zu sein …

Die Wahl der Worte

Bereits am Freitag kriegen wir uns wieder ein, denn eine Mond-Venus-Opposition bremst unser Tempo und mahnt uns zur Bescheidenheit. Ebenfalls in die Schranken weist uns am Samstag eine Opposition von Merkur und Pluto. Sie legt uns auch nahe, im Umgang mit anderen auf die Wahl unserer Worte zu achten. Sonst kann es leicht zu unschönen Konflikten kommen …

Der Sonntag bringt mit einem Sonne-Uranus-Quadrat ebenfalls ein wenig Unruhe in unser Leben. Nun ist es wichtig, auf unvorhergesehene Entwicklungen möglichst vernünftig und zurückhaltend zu reagieren. Zum Glück wirkt das Jupiter-Neptun-Sextil vom Montag noch immer nach und schwächt die ungünstigen Tendenzen etwas ab!